Direkt zum Seiteninhalt

Ökodesign / Energielabel
Impressum | Kontakt | Suche
Bundesadler



ENER 19 | Haushaltsbeleuchtung, Allgemeine Beleuchtung | Teil b - gebündeltes Licht

Stand

Das Produktlos ist in zwei Hälften unterteilt, ungebündelte und gebündelte Lichtquellen (19a und 19b). Dieses Los enthält die Lampen, die nicht in den Produktlosen 8 und 9 geregelt sind, unter anderem Glühlampen, Kompaktleuchtstofflampen und LED.

Die Verordnung 874/2012 zur Energieverbrauchskennzeichnung von Lampen (auch ungebündelten) und Leuchten ist am 26. September 2012 veröffentlicht worden. Die Verordnung 518/2014 ergänzt die 874/2012 um Vorgaben zur Energieverbrauchskennzeichnung im Internet.

Die Verordnung 1194/2012 zu Ökodesignanforderungen an Lampen mit gebündeltem Licht ist am 12. Dezember 2012 veröffentlicht worden.

Diese Verordnung wird 2015 überarbeitet. Eine Vorstudie dazu wird momentan durchgeführt (http://ecodesign-lightsources.eu/). Entwürfe der Task-Reprots 1-6 liegen vor. Das nächste stakeholder Treffen fand am 17. Juni 2015 in Brüssel statt.

Die in der Verordnung 1194/2012 geforderte eingehende Marktprüfung (Market Assessment of Directional Mains-Voltage Lamps) wurde im Auftrag der Kommission durchgeführt und wird am 25 Juni 2015 im Konsultationsforum besprochen.

Eine im April 2015 beschlossene Änderungsverordnung wird die 1192/2012 dahingehend ändern, dass ab der dritten Stufe Leuchten mit Lampen der Energieeffizienzklasse A+ kompatibel sein müssen.

Dokumente

Dokumente

Ökodesign

 

Verbrauchskennzeichnung

Energieverbrauchskennzeichnung

 

Links

Recycling

Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren gehören nicht in den Hausmüll. Sie enthalten geringe Mengen an Quecksilber sowie Elektronik und gehören fachgerecht recycelt. Auch LED-Lampen müssen wegen der enthaltenen Elektronik einem Rücknahmesystem zugeführt werden.

Weitere Informationen und die nächstgelegene Sammelstelle finden Sie bei Ihrem kommunalen Entsorger oder zum Beispiel bei

zurück zur Produktgruppen-Übersicht

2015-06-18  

top

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Kontakt:

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
E-Mail: ebpg@bam.de

Dr. rer. nat.
Floris Akkerman
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Telefon:
+49 30 8104-3810
E-Mail:
Floris.Akkerman@bam.de